19.02.03. Spende der Dorfgemeinschaft Königsalm

Februar 6, 2019

3
Die Dorfgemeinschaft Königsalm überreichte am Sonntag 03.02. den Feuerwehren Senftenberg und Meisling eine großzügige Geldspende.
Die FF Meisling bedankt sich herzlich!

0

Jahresrückblick 2018

Januar 14, 2019

Hier als Download:
Jahresrückblick 2018.pdf
In den Ortschaften Obermeisling und Untermeisling wird dieser Bericht auch in Papierform ausgetragen.

0

18.01.12. Einsatz mit dem Katastrophenhilfsdienst in Annaberg

Januar 13, 2019

Zum Schneeinsatz nach Annaberg wurde der 1. Zug der KHD (Katastrophenhilfsdienst) Bereitschaft des Bezirkes Krems am Freitag 11.01. am Nachmittag, für den nächsten Tag angefordert. Es wurde umgehend ein Zug mit rund 50 Mann und 8 Fahrzeugen aus 11 Feuerwehren (Eisenberg, Eisengraben, Gföhl, Idolsberg, Krumau, Meisling, Preinreichs, Reittern, Seeb, Tiefenbach, Wolfshoferamt) des Abschnittes Gföhl zusammengestellt. Die FF Meisling war mit fünf Mann und dem Hilfeleistungsfahrzeug 1 mit Allrad ebenfalls an diesem Einsatz beteiligt.
Samstag 12.01. um 04:30 Uhr trafen wir uns mit den anderen Feuerwehren in Gföhl zur gemeinsamen Abfahrt nach Annaberg. Nach einem kurzen Stopp zum Anlegen der Schneeketten, ging es weiter ins tief winterliche Annaberg, wo unser Zug insgesamt 15 Dächer vom Schnee befreien konnte. Unterstützt wurde die Einheit von den Wechselladefahrzeugen mit Kran der Feuerwehren Mautern und Langenlois und der Feuerwehr Krems mit einem Wechselladefahrzeug und einem Telelader.
Nach einem arbeitsreichen und erschöpfenden Tag wurde der Einsatz um 17:30 Uhr vor Ort beendet. Nach einer kurzen Stärkung konnte die Heimreise angetreten werden. Um 20:00 Uhr trafen wir wieder im FF Haus Meisling ein, wo die wichtigsten Einsatzgeräte getrocknet und gereinigt wurden.

Weitere Fotos

0

Statistik 2018

Januar 3, 2019

Statistik 1
Ein gesamter Rückblick auf das abgelaufene Jahr folgt.

Die FF Meisling wünscht allen ein Prosit 2019!

0

EBI Franz Wölfl feiert seinen 80. Geburtstag

Dezember 15, 2018

Am 6. Dezember feierte EBI Franz Wölfl seinen 80. Geburtstag. Franz Wölfl war 11 Jahre Kommandant der FF Untermeisling und weitere 3 Jahre Kommandant der FF Meisling nach der Zusammenlegung der Feuerwehren Obermeisling und Untermeisling.
Die Kameraden der FF Meisling gratulieren herzlich und wünschen ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute und viel Gesundheit.
1

0

18.10.19. Fahrzeugbergung in Untermeisling

Oktober 20, 2018

Am 19.10.2018 um ca. 16 Uhr wurden die FF Meisling gemeinsam mit der FF Hohenstein zu einer Fahrzeugbergung in Untermeislng alarmiert. Ein PKW ohne Fahrer machte sich selbstständig, rollte über eine Böschung, weiter über einen Acker und blieb anschließend im Bachbett des Gföhlerbaches hängen. Die FF Meisling konnte das Fahrzeug mit Hilfe eines Traktors und Seilwinde bergen und den Einsatz nach ca. einer Stunde beenden.
Im Einsatz stand ein Hilfeleistungsfahrzeug 1 und 9 Mann der FF Meisling. Die ebenfalls alarmierte FF Hohenstein kam nicht zum Einsatz. (Die FF Hohenstein wird Wochentags von 06:00 – 18:00 Uhr zu jedem Einsatz automatisch mitalarmiert, um sicherstellen zu können, genügend Einsatzmannschaft auch unter Tags zur Verfügung zu haben)

0

18.10.12. Gesamtübung in Felling

Oktober 19, 2018

Bei dieser Übung mit den Feuerwehren Felling und Hohenstein, war Übungsannahme ein Brand einer Hachschnitzelheizung in Felling. Die Übung wurde inspiziert durch Vertreter der Gemeinde und des Abschnittsfeuerwehrkommandos. Die FF Meisling war mit dem Hilfeleistungsfahrzeug 1, Versorgungsfahrzeug und 11 Mann an der Übung beteiligt.

0

Fahrzeugsegnung HLFA-1

August 15, 2018

IMG_20180815_135633

0

18.07.28. Kilometerlange Ölspur in Seeb

August 2, 2018

Am Samstagmorgen 28.07.2018 verlor eine Forstmaschine auf Grund eines Gebrechens rund 100 Liter Hydrauliköl. Das Öl verteilte sich auf der L 7041 von Gföhl Richtung Meisling und weiter auf der L73 Richtung Loiwein auf einer Gesamtlänge von fast sechs Kilometern.
Nach der ersten Erkundung durch die zuständige Feuerwehr Seeb wurden zur weiteren Unterstützung die Feuerwehren Gföhl, Loiwein, Krems und Meisling alarmiert.
Mit großen Mengen an Ölbindemittel und Bioversal wurde das ausgelaufen Öl gebunden und von der Straßenmeisterei mittels Kehrmaschine entfernt.
Rund 40 Kräfte der Feuerwehren waren mehrere Stunden mit den Aufräumungsarbeiten beschäftigt.
Die FF Meisling war mit 8 Mann, Hilfeleistungsfahrzeug 1 und Versorgungsfahrzeug im Einsatz.

IMG_20180728_083635
Weitere Details und Fotos unter:
Feuerwehr.media
FF Gföhl

0

30. April 2018 – Der ermordete Maibaum

Mai 8, 2018

Aus dem kurzen Leben eines Maibaumes.

Einst stand ich als stolze hochgewachsene Fichte in den Wäldern des Seiberers bis ich von meinem Besitzer und einigen wackeren Jüngern der FF Meisling als Maibaum auserkoren wurde.

Nach der fachgerechten Schlägerung wurde ich sanft entrindet um ja keinen unnötigen Schaden zu erleiden. Der Transport zum Feuerwehrhaus verlief trotz meiner stolzen Länge von ca 23 Metern problemlos. Sanft abgelegt auf dem Gehsteig vor der Firma Weichseldorfer wartete ich auf meinen Auftritt am 5. April.

Doch es kam ganz anders. Des nächtens vom 29. zum 30. April wurde ich durch ein knapp neben mir einparkendes Auto aus meinem Schlummerschlaf geweckt. Einige dunkle Typen machten sich an mir zu schaffen. Plötzlich bemerkte ich einen sägenden Schmerz in der Mitte meines Stammes mitten durchs Herz. Dann verschwand das Auto ohne das Lich aufzudrehen. Danach war wieder vollkommene fast unheimliche Stille.

In den Morgenstunden wurde der angerichtete Schaden festgestellt. Ich wurde bis zur Hälfte durchtrennt. Ja durchtrennt.

Bei diversen Diskussionen hörte ich auch das Wort Brauchtum.

Für mich, der ich jetzt un-brauch-bar wurde, ist es Feigheit mich heimlich in der Nacht unbrauchbar zu machen (zu ermorden).

All die mühevolle Arbeit war mit einem Schnitt umsonst.

Sicher gibt es einen Ersatz der am 5. Mai aufgestellt und am 6. März unter den Besuchern verlost wird.

Euer trauriger „fast Maibaum“.

Untermeisling, am 30. April 2018

0